0 Merkzettel: 0 Artikel 0 Warenkorb: 0  Artikel /  0,00
{ "@context":"http://schema.org/", "@type":"BreadcrumbList", "itemListElement": [{"@type":"ListItem","position":1,"item":{"@id":"\/","name":"Home"}},{"@type":"ListItem","position":2,"item":{"@id":"\/wandfarben-lacke\/","name":"Wandfarben & Lacke"}},{"@type":"ListItem","position":3,"item":{"@id":"\/wandfarben-lacke\/wandfarben-dispersionen\/","name":"Wandfarben & Dispersionen"}},{"@type":"ListItem","position":4,"item":{"@id":"https:\/\/www.billigerluxus.de\/wandfarben-lacke\/wandfarben-dispersionen\/wilckens-latexfarbe-farbe-hochglaenzend-weiss-10l_182228\/","name":"Wilckens Latexfarbe Farbe hochgl\u00e4nzend wei\u00df 10l"}}] }

Wilckens Latexfarbe Farbe hochglänzend Dispersionsfarbe weiß 10l

Bei Renovierungsarbeiten hilft Ihnen die hochglänzende Latexfarbe von Wilckens optimal weiter. Das deutsche Markenprodukt ist in der Farbe weiß und der Größe 10 Liter erhältlich. Durch seine hervorragenden Materialeigenschaften ist es für strapazierfähige Wände im Innen- und Außenbereich geeignet und dadurch auch wetterbeständig. Darüber hinaus ist die Latexfarbe hochdeckend, geruchsarm und weist einen hochglänzenden Effekt auf.

Hinweis: Dieses Produkt ist auch in weiteren Gebindegrößen in unserem Shop erhältlich.

Anwendungstechnik: Vor Gebrauch Kennzeichnung lesen! Das Produkt muss vor Gebrauch gut aufgerührt werden. Der Untergrund muss sauber, trocken, fettfrei und tragfähig sein. Lose Anstrichteile und kreidende Altanstriche sind zu entfernen und abgewaschene Untergründe mit Tiefgrund LF zu verfestigen. Neue Putz- oder Betonuntergründe sind ebenfalls mit Tiefgrund LF zu grundieren. Auf Vinylschaumtapeten kann es durch die darin enthaltenen Weichmacher nach dem Überstreichen zu einem Klebeeffekt an der getrockneten Oberfläche kommen.

1. Anstrichaufbau auf Putz und Beton, innen und außen
    a) Untergrund entsprechend vorarbeiten
    b) Kritische Untergründe entsprechend grundieren bzw. verfestigen
    c) 1 x vorstreichen mit Latexfarbe 15 % Wasser verdünnt
    d) 1 – 2 x unverdünnt auftragen

2. Anstrichaufbau auf Altanstrichen bzw. Renovierungsanstrich
    a) Untergrund entsprechen vorarbeiten
    b) Kritische Untergründe entsprechend grundieren bzw. verfestigen
    c) 1 -2 Deckanstriche unverdünnt

Gefahr/Achtung: Auch bei der Verarbeitung schadstoffarmer Anstriche sind die üblichen Schutzmaßnahmen einzuhalten - darf nicht in die Hände von Kindern gelangen - Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Spritz- und Sprühnebel nicht einatmen – bei Spritzarbeiten Kombifilter A2/P2, bei Schleifarbeiten Staubfilter P2 verwenden - während der Verarbeitung und Trocknung für gute Belüftung sorgen - bei der Berührung mit den Augen oder der Haut sofort gründlich mit Wasser abspülen - nicht in die Kanalisation, Gewässer oder ins Erdreich gelangen lassen - Essen, Trinken und Rauchen während des Gebrauchs der Farbe ist zu vermeiden - bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung, Schutzhandschuhe und Schutzbrille tragen - nicht unter + 5°C verarbeiten - nur restentleerte Gebinde zum Recycling geben, Materialreste können eingetrocknet als Hausmüll entsorgt werden, flüssige Materialreste bei der Sammelstelle für Altlacke abgeben

Gesundheitsgefahr

  • Farbe: weiß
  • Inhalt: 10 Liter (reicht für ca. 60 – 70 m²)
  • Ergiebigkeit: ca. 7 m²/Liter bei einem Anstrich, je nach Saugfähigkeit des Untergrundes
  • Einsatzort: Innen- und Außenbereich
  • Wetterbeständigkeit: Wetterbeständig nach VOB Teil C DIN 18363
  • Trockenzeit: staubtrocken/grifffest nach ca. 2-3 Stunden, überarbeitbar nach ca. 8 Stunden (bei 20°C, 65% rel. Luftfeuchtigkeit; niedrigere Temperaturen und eine höhere Luftfeuchtigkeit erhöhen die Trockenzeit)
  • Eigenschaften: sehr gute Lichtbeständigkeit, geruchsarm, wetterbeständig, scheuerbeständig, lösemittelfrei, hochdeckend, Airless-spritzbar, gut sauber haltend, sehr ergiebig, höchst strapazierfähig EN 13300: Nassabriebklasse 2, Deckvermögen Kl. 2, ist mit allen Voll- und Abtönfarben mischbar

Hinweis: Aufgrund unterschiedlicher Monitoreinstellungen kann es zu leichten Farbabweichungen bei der Bilddarstellung kommen. Die Raumbilder stellen ein Einrichtungsbeispiel dar und dienen nicht als Farbreferenz.

Ähnliche Artikel